3. Budocamp in Allendorf (Eder)

Vom 24.08 bis 26.08.2007 fand das 3. Budocamp in Allendorf (Eder) statt, an dem diesmal 100 Teilnehmer beteiligt waren. Dieses Zeltlager war schon in den letzten Jahren,unter der Leitung von Martin Becker (3. Dan Kickboxen/Sportkarate/Judo) für das Kampfsportteam Allendorf/Eder ein voller Erfolg.

 

Am Freitag war ab 14:00 Uhr Anreise. Dann ging es erst einmal darum, die Zelte aufzubauen und sich im Haftal häuslich einzurichten. Abends saß man am gemütlichen Lagerfeuer zusammen.

 

Erstmals dabei waren Thomas Klein, ein Meisterschüler von Peter Spallek 8. Dan (Bundestrainer Kickboxen/Sportkarate WKA/Budo Germany), und Bernd Kühnapfel 6. Dan (Bundestrainer im Kempo-Karate-Jiu-Jitsu) aus Hagen (NRW).

 

Am Samstag standen viele sportliche Angebote auf dem Programm. Folgende Kampfsportarten wurden über den Tag hinweg auf mehreren Kampfflächen in der Turnhalle der Schule am Goldberg angeboten:

Judo: Klaus Ortner (1. Dan)

Kickboxen/Sportkarate: Thomas Klein (2. Dan)

Kali (Philippinisches Stockkämpfen): Martin Becker (3. Dan)

Waffenausbildung (Tonfa, Nunchakko, Stock, Messer usw.): Martin Becker (3. Dan)

Taekwondo: Carl Wirth (2. Kup)

Kempo Karate Jiu Jitsu: Bernd Kühnapfel (6. Dan)

 

Bernd Kühnapfel, Kempo Bundestrainer der Martial Arts Association – International ( www.MAA-I.com ), nutzte die Gelegenheit, Martin Becker als Bundesbeauftragten für das Kempo im süddeutschen Bereich vorzustellen. Nach dem harten Training (ca. 9 Std.) gab es eine Grillparty mit Lagerfeuer und kleine Spiele im Haftal. Die Kinder unternahmen auch noch eine Schnitzeljagd.

 

Am Sonntag wurden nach dem Frühstück die Zelte abgebaut und alle machten sich zufrieden auf die Heimreise. Ein großer Dank geht an alle Referenten, Mitglieder und Eltern, die mit ihrem Einsatz und ihrer Hilfe für das Gelingen der Veranstaltung sorgten. Für das nächste Jahr planen die Kampfsportler des SV Allendorf/Eder, im Sommer ihr 4. Budocamp zu bestreiten.