Aktuelles

Ferienspiele Ernsthausen

Aufführung Sportlerehrung 2016 in Battenberg

Gürtelprüfung im Kickboxen

24. Juni 2017

 

Am Samstag legten neun Kampfsportler erfolgreich ihre Prüfung zum Gelb- und Orangegurt ab. Innerhalb von zwei Stunden mussten sich die Prüflinge mit Grundtechniken, Sparring, Selbstverteidigung und einem Bruchtest vor ihren Trainern und Prüfern Martin Becker 5. Dan, Michael Tonn 1. Dan und Maja Wirth 2. Dan beweisen.Den gelben Gurt erlangten: Lian Chiarello, Sarah Neumann, Amelie Klein, Marie Kruggel, Laura Klein,Jonas Finger, Maximilian Hecker und Thorsten Hecker. Den orangen Gurt erlangte Nour Badawi. Wir gratulieren den neuen Gürtelträgern und freuen uns auf die nächste Prüfung am 16.12.2017.

Selbstverteidigungslehrgang mit Taxifahrern

18. Juni 2017

 

Zehn motivierte Taxifahrer trafen sich am Sonntag Vormittag, um in einem dreistündigen Lehrgang mit Martin Becker einfache Selbstverteidungstechniken für mögliche brenzlige Situationen in ihrem Beruf einzuüben. Alle Teilnehmer waren begeistert bei der Sache und hoffen darauf, einen solchen Lehrgang wiederholen zu können.

Realistische Selbstverteidigung

03. Juni 2017

 

Martin Becker reiste als Referent zu einem Selbstverteidigungslehrgang nach Lage (Lippe), um mit den befreundeten Kampfsportlern des Dojo Suhela Techniken und Tricks für realistische Selbstverteidigung einzuüben. Sechs Teilnehmer aus dem Kampfsportteam Allendorf waren mit dabei und versuchten sich mit den 17 Teilnehmern aus Karsten Försters Gruppe in der Anwendung effektiver Techniken unter Einbeziehung von Nervendruckpunkten und Hebeln.

Benefiz-Seminar in Arnsberg

27. Mai 2017

 

Unter dem Titel "The Way of Warrior's Special Self Defense Seminar" fand in Arnsberg ein Benefiz-Lehrgang mit hochkarätigen Referenten statt. Martin Becker, Thorsten Hecker und Justin Isenberg nahmen teil und lernten neue Techniken der Selbstverteidigung kennen.

Martin Becker in der HNA porträtiert

04. Mai 2017

Kampfsportler erfolgreich bei Turnieren

29. April 2017

 

Bei den Challenge-Turnieren im März hatten die Teilnehmer des Kampfsportteams so erfolgreich Erfahungen gesammelt, dass sie am vergangenen Wochenende an den Bezirksmeisterschaften in Frankenberg teilnehmen konnten. Nikita und Nikolai Markus, Justin Wirachowski, Enrico Latona und Tobias Hinkel wurden von ihren Coaches Carsten Binzer, Nikolai Markus, Janina Bachmann und Thorsten Hecker sehr für ihre Leistungen gelobt.

Kurt Nowak erhält Basic-Instructor-Zertifikat

23. April 2017

 

Bei einem Intensiv-Seminar unter der Leitung von Karsten Förster frischten die Kampfsportler ihre Kenntnisse im Tai Chi und Qi Gong auf. Neben passenden Übungen, die auch beim Training mit Kindern zum Einsatz kommen können, erlernten die Teilnehmer Qi Gong-Übungen zu den fünf Elementen und eine 16er-Form aus dem Tai Chi. Besonderes Augenmerk richtete Karsten Förster auf Kurt Nowak, der nach Ablauf des siebenstündigen Lehrgangs unter Assistenz von Sylvia Kuhnhenn seine Basic-Instructor-Lizenz für Tai Chi und Qi Gong überreicht bekam.

 

Trainingszeiten im Sommerhalbjahr

Von Ende April bis Anfang Oktober gelten die Trainingszeiten für das Sommerhalbjahr. Eine Gesamtübersicht kann hier herunter geladen werden.

Bewegungsförderung an Erlebnislandschaften

05. Februar 2017

 

Die Jugendsparte das SVA hatte in Kooperation mit der Sportjugend Hessen eine Fortbildung in Allendorf organisiert, an der vor allem die Kampfsportler teilnahmen. Unter der Leitung von Referent Marcel Senger gab es Informationen zum sicheren Einsatz der verschiedenen Sportgeräte und viele Ideen, wie diese auf unterschiedliche Weise in Sportstunden eingesetzt werden können. Die Teilnehmer bauten vielfältige Erlebnislandschaften auf und konnten deren Möglichkeiten selbst austesten.

Selbstverteidigung für Mädchen

28. Januar 2017

 

Acht Teilnehmerinnen des Teen-Treffs in Waldbröl nahmen am Selbstverteidigungslehrgang teil, der durch Martin Becker und Maja Wirth aus dem Kampfsportteam Allendorf ausgerichtet wurden. Innerhalb von vier Stunden wurden Schlagtechniken, einfache Befreiungstechniken und Verteidigung in Bodenlage eingeübt.

Schmerzpunktseminar beim KST Allendorf

14. Januar 2017

 

 

Am vergangenen Wochenende fand das erste Schmerzpunktseminar (Kyusho Jutsu) mit Erwin Pfeiffer (7. Dan) beim Kampfsportteam Allendorf (Eder) statt.

Bei dem sechsstündigen Lehrgang wurden ein Einblick in die Energie- und Nervenlehre des Menschen gegeben und Schlag- und Drucktechniken auf verschiedene Vitalpunkte durchgeführt. Auch einige Hebeltechniken wurden geübt.

Die 25 Teilnehmer kamen (trotz der winterlichen Straßenbedingungen) aus ganz Deutschland und hatten so viel Freude an der Sache, dass sie das Lehrgangsende noch eine halbe Stunde hinauszögerten. Trotz sechsstündiger Schmerzeinwirkung auf den eigenen Körper waren sich alle einig, dass ein solcher Lehrgang wiederholt werde müsse.

Im Anschluss fand noch ein gemütliches Ausklingen mit gemeinsamem Abendessen statt, bevor alle die Heimreise antraten.

Ferienspiele in Sterzhausen

04. Januar 2017

 

Das Kampfsportteam richtete im Rahmen der Ferienspiele der Jugendförderung Nordkreis in Sterzhausen ein vierstündiges Schnuppertraining aus. Die 14 Kinder und Jugendlichen, die an dem Angebot teilnahmen, konnten sich in Grundtechniken des Kickboxens und der Selbstverteidigung üben und verschiedene Budospiele ausprobieren. Alle waren mit viel Spaß und Eifer bei der Sache.