Aktuelles 2019

Selbstverteidigungslehrgang "Schnell und Effektiv"

30.11.2019

Die Kampfsportsparte des Sportvereins Allendorf (Eder) veranstaltete am 30.11.2019 in der Schulsporthalle Allendorf ein dreistündiges kostenfreies Seminar. Insgesamt nahmen 30 Personen daran teil, auch viele Nichtmitglieder oder Angehörige der Kampfsportler (Eltern, Ehegatten, Freunde). Die Erwartungen waren unterschiedlich: einige wollten sich überraschen lassen, andere was Neues lernen oder Techniken vertiefen.

 

Cheftrainer Martin Becker demonstrierte eindrucksvoll verschiedene Abwehrmethoden. Dabei zeigte er eine effektive Schlagtechnik, die mit einer besonderen Drehung und ohne Kraft erfolgen sollte. Zur Befreiung aus Grifftechniken übten die Teilnehmer Tritte und Schläge und konzentrierten sich dabei auf die ungeschützten Körperstellen des Trainingspartners. Das Aktivieren von bestimmten Schmerzpunkten bei der Verteidigung kam bei den Teilnehmern besonders gut an. Sie übten den Einsatz auch im Bodenkampf und konnten den Trainingspartner damit wirkungsvoll abwehren.

 

In der Theorie zeigte Martin Becker Schwachpunkte des menschlichen Körpers auf oder welche Alltagsgegenstände wirkungsvoll zur Verteidigung eingesetzt werden können. Er wies auch auf die aktuelle Gesetzeslage unter anderem den Notwehrparagraph hin und forderte auch für das eigene Interesse ein angemessenes Verhalten bei der Verteidigung.

 

Martin Becker ist ein erfahrener Kampfsportler und mehrfacher Danträger in vielen Kampfsportarten, zum Beispiel Kickboxen, Judo und  Kyusho Jitsu. Aufgrund der positiven Resonanz werden im kommenden Jahr weitere Seminare - auch mit Gastreferenten - in Allendorf stattfinden.

 

Taiji hoch zwei

 26.10.2019

Ein Seminar nicht nur für Kampfsportler

In der Schulsporthalle in Allendorf (Eder) fand ein Qigong & Taiji-Seminar mit Großmeister Karsten Förster statt. Neun Übungsleiter und Interessierte nutzten die Gelegenheit, ihre Kenntnisse aufzufrischen und Neues zu erlernen. Taiji hoch zwei bedeutet für den Bundestrainer der MAAI (Martial Arts Association International), Bewegungen aus Qigong und Taiji zu verändern und weiter zu entwickeln. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Für einige Taiji-Übungsleiter war dieses Seminar ein Teil der Taiji-Lehrer-Ausbildung.

von links: Wolfgang Kuhnhenn, Großmeister Karsten Förster, Renate Bachmann, Eva Lotz, Sylvia Kuhnhenn, Kurt Nowak, Judith Nowak, Lisa Becker, Daniel Konttori  (1 TN fehlt)
von links: Wolfgang Kuhnhenn, Großmeister Karsten Förster, Renate Bachmann, Eva Lotz, Sylvia Kuhnhenn, Kurt Nowak, Judith Nowak, Lisa Becker, Daniel Konttori (1 TN fehlt)

Trainingszeiten im Winterhalbjahr

Vom 14.10.2019 bis zum 03.04.2020 gelten die Trainingszeiten für das Winterhalbjahr. Eine Gesamtübersicht kann hier heruntergeladen werden.

Sommerfest beim Kampfsportteam

31. August 2019

 

Bei warmer Spätsommersonne und in idyllischer Atmosphäre rund um den Grillplatz in Haine haben sich 30 Kampfsportler zum Sommerfest getroffen. Es gab leckeres Gegrilltes, frische Salate, gemütliches Beisammensein und gemeinsame Spiele. Die Kinder unternahmen zudem eine Schatzsuche, bei der es eine große Schatzkiste zu bergen galt.

Teilnahme am Festzug

7. Juli 2019

 

Am Wochenende des 05. bis 08.07. fand in Rennertehausen ein Sport- und Heimatfest statt.

Zu diesem Anlass hatten sich 20 Kampfsportler zusammengefunden, um im Festzug am Sonntagmittag als Delegation

für den SV Allendorf mitzulaufen und sich im Anschluss an den Zug im Festzelt einzufinden.

Gelbgurt-Prüfung im Kyusho-Jutsu

29. Juni 2019

 

Unter der Leitung von Martin Becker fand in Allendorf die erste Kyusho-Jutsu-Prüfung statt, bei der die Teilnehmer ihre Grundkenntnisse in dieser anspruchsvollen Kampfkunst unter Beweis stellen mussten. Nach zwei intensiven Stunden konnten die 4 Teilnehmer stolz ihre Urkunden zum gelben Gürtel entgegen nehmen. Wir gratulieren den erfolgreichen Prüflingen!

Taijiquan-Lehrgang in Lage (Lippe)

20. Juni 2019

 

5 Kampfsportler aus Allendorf bildeten sich bei einem Taijiquan-Lehrgang in Lage (Lippe) unter der Leitung von Karsten Förster fort und erlernten die 11er-Form, die ab sofort das Training in den Übungsgruppen bereichern wird.

Frühlingswanderung um Allendorf

01. Juni 2019

 

Bei strahlendem Sonnenschein haben 17 kleine und große Kampfsportler eine Frühlingswanderung um den Sensenberg herum unternommen. Nach zweistündigem Fußmarsch durch Feld und Wald ließen die Teilnehmer den Nachmittag bei einem gemeinsamen Picknick gemütlich ausklingen.

Healing beyond borders

25., 26. Mai 2019

 

2 Teilnehmer des Kampfsportteams reisten nach Hachenburg, um bei einem zweitägigen Lehrgang in die gesundheitsförderlichen Wirkungen der Kampfkünste Einblick zu erhalten. Unter Anderem waren Übungen aus dem Yoga, Akupressur und Akupunktur aus der traditionellen chinesischen Medizin und Selbstheilung Themen dieser außerordentlich interessanten Fortbildung.

Kickboxprüfung beim Kampfsportteam

11. Mai 2019

 

16 Kampfsportler haben erfolgreich ihre Prüfung zum nächst höheren Kickbox-Gürtelgrad bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!

Trainingszeiten im Sommerhalbjahr

Vom 29.04. bis 27.09. gelten die Trainingszeiten für das Sommerhalbjahr.

Neu im Trainingsplan dazugekommen ist das Angebot unserer frischgebackenen Übungsleiterin Lea Hartert "Kinder in Bewegung" mit vielseitigen Sport- und Spielangeboten für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Eine Komplettübersicht kann hier heruntergeladen werden.

Übungsleiterinnen bilden sich zur Inklusion fort

 

März, April 2019

 

Wie viel Inklusion kann unser Sportverein leisten? Mit dieser Frage beschäftigten sich vier weibliche Vorstandsmitglieder des Sportvereins 1924 Allendorf (Eder) e. V.  bei einer 30-stündigen Ausbildung vom 23.03. bis 07.04.2019 auf der Jugendburg Sensenstein (bei Kassel). Neben der bereits bestehenden Qualifikation und Motivation als Trainerinnen waren weitere Voraussetzungen zu prüfen: barrierefreie Sportstätten, geeignete Geräte/Materialien, eventuell zusätzliches Personal, kleine Gruppen und rechtliche Anforderungen. Auch die Behinderungsart und der Grad der Beeinträchtigung sind für die Aufnahme in den Sportverein wichtig, denn so können Überforderungen vermieden werden. Im Praxisteil versuchten die Teilnehmerinnen, sich mit Hörschutz, Augenbinden und Rollstühlen Situationen eines Menschen mit der entsprechenden Behinderung anzunähern. Referenten der Sportjugend Hessen gaben wertvolle Tipps und sensibilisierten die Übungsleiter für den Umgang mit verschiedenen Zielgruppen.

 

Die Ausbildung wird als Profilerweiterung „Inklusion für Kinder und Jugendliche“ in die Übungsleiterlizenz aufgenommen. Unter anderem in den Gruppen „Bewegungsförderung für Kinder“ und „Entspannungsförderung mit Qigong & Taijiquan für Jugendliche/Erwachsene“ könnten Menschen mit Behinderung teilhaben. Die entsprechenden Übungsleiterinnen sind jedenfalls dazu bereit, mit Interessierten ein individuelles Trainingskonzept zu erstellen und umzusetzen.

 

Teukgong Moosool Lehrgang in Winterberg

 09. März 2019

 

 

 

In Winterberg fand der erste Teukgong Moosool Lehrgang unter der Leitung von Thomas Siemon statt.

 

Sportler aus Winterberg, Kassel, Diemelstadt und wir aus Allendorf/Eder nahmen an der kleinen aber sehr feinen Veranstaltung teil.

 

In dem vierstündigen Lehrgang wurden die Basistechniken 1 des TGMS (Teukgong Moosool) gelehrt. Mit Thomas Siemon (5. Dan TKD - ITF und 2. Dan TGMS) konnte die Taekwondo Schule Winterberg einen super Referenten für diese Veranstaltung gewinnen.

 

Kickbox-Turnier des HKBV in Battenberg

03. März 2019

 

Am letzen Sonntag organisierte das Kampfsportteam Allendorf (Eder) ein Kickbox-Turnier des Hessischen Kickbox-Verbandes (HKBV) in der Turnhalle der Battenberger Gesamtschule. Zu diesem Wettkampf waren etwa 100 Kämpfer aus ganz Hessen angetreten. Mit regem Zuschauerverkehr war die Halle den ganzen Tag lang gut gefüllt.

Nicht nur spannende Kickbox-Kämpfe gab es zu sehen, sondern wer Hunger oder Durst mitgebracht hatte, konnte sich am Essensstand des Kampfsportteams mit heißen Würstchen, belegten Brötchen, Kuchen und Waffeln reichlich stärken.

Auch Allendorfer Kämpfer waren an den Start gegangen: Nikita und Nikolai Markus und Enrico Altona konnten ihre Kämpfe erfolgreich und ohne Verletzungen bestehen.

Am Ende des Tages gab es vom Verband und von den Kampfrichtern ein großes Lob für die gute Organisation und den reibungslosen Ablauf des Turniers. Das Kampfsportteam kann stolz sein auf ein weiteres gelungenes Event, das es gemeistert hat.

An dieser Stelle geht ein großer Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, die sich bei der Durchführung so zuverlässig engagiert haben, sei es mit Spenden, beim Auf- und Abbauen in der Halle, beim Einsatz am Essensstand und an den Kampfflächen oder bei der moralischen Unterstützung der Sportler.

1. Dan im Kyusho Jutsu

16. Februar 2019

 

Martin Becker hat an diesem Wochenende erfolgreich seine Prüfung zum ersten Meistergrad im Kyusho Jutsu abgelegt. Wir gratulieren und freuen uns schon auf die kommenden Übungsstunden...

Workshop: Qi Gong & Taijiquan

Die stetige Arbeit mit der Lebensenergie

20. Januar 2019

 

10 Teilnehmer nutzten ein zweistündiges Angebot zum Kennenlernen der „inneren Kampfkünste“ bei einem Workshop, der in der Schulsporthalle in Allendorf (Eder) stattfand. Veranstalter war die Kampfsportsparte des Sportvereins Allendorf.

Nach einer kurzen Einführung und Aufwärmphase von Übungsleiterin (ÜL) Lisa Becker leitete ÜL Kurt Nowak die „18 harmonischen Übungen“ aus dem Qi Gong an.  Darauf aufbauend kombinierte ÜL Sylvia Kuhnhenn dann die Armbewegungen mit unterschiedlichen Gangarten zu Teilen des Taijiquan, sogenannten „Formen“.  Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg positiv.

 

Trainingszeiten Winter 2018/2019

Vom 15.Oktober 2018 bis zum 13. April 2019 gelten die Trainingszeiten für das Winterhalbjahr. Eine Übersicht kann hier herunter geladen werden.